Training bei Schmerzen

Training bei Kontraindikation bzw. Schmerzen

Wenn ich eins gelernt habe in all den Spezialausbildungen rund um den Körper, seiner biochemischen Zusammenhänge und seinen Kontraindikationen:
„Bei jedem Beschwerdebild ist nach Ablauf der entzündlichen Phase (Wundheilung) ein Training möglich“

Bei folgenden Beschwerdebildern ist ein Training möglich: BSV (Bandscheibenvorfälle in HWS, BWS und LWS, Krebs, Hypertonie, Morbus Scheuermann, Arthrose, Osteoporose, ISG Problematiken, Bänderiss (Kreuzband etc), Adipositas und weitere.

Den das schlimmste was ein Körper auf Dauer erfahren kann ist Entlastung! Wussten Sie schon dass sich Knochen in Ruhe schon um X nach X abbauen? Mit allem anderen verhält es sich ähnlich.

„Der Weg ist das Ziel“ – Konfuzius

Mein Ernährungskonzept

Kontakt

Personal Training Siggi Spaleck
Neckarstraße 17
64673 Zwingenberg Rodau

Mail: info@siggispaleck.de